TUD » E-Learning » OPAL-Handbuch » 6. Videos » 6.1. Schritte auf der Plattform "MAGMA" ·
Diskussionsforum
Was fehlt Ihnen an Informationen im Handbuch? Haben Sie Fehler gefunden? Ist etwas unverständlich?

Lassen Sie es uns wissen: Diskussionsforum OPAL-Handbuch
Download

OPAL-Handbuch (21,6 MB)
Version: Juni 2015
OPAL Manual (22,3 MB)
Version: June 2015

CC Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz
 
OPAL-Manual Arabic (4.3 MB)
Version: April 2010

Lizenz: CC Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen
 
OPAL-Kompakt (408 KB)
Version: 08.01.2009
OPAL-Compact English (2.0 MB)
Version: 08.01.2009

Lizenz: CC Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen
Lernplattform
OPAL ist die zentrale Lernplattform der TU Dresden.


Hilfe & Support
für Dozenten und Mitarbeiter

(OPAL-Autorenrechte beantragen, Anmeldung zu OPAL-Schulungen und OPAL-Sprechstunde)

6.1. Schritte auf der Plattform "MAGMA"

6.1.1. Login
6.1.2. Video hochladen
6.1.3. Video konvertieren (browserfähiges Wiedergabeformat)
6.1.4. Video-Vorschau
6.1.5. Video auf externer Webseite einbinden

6.1.1. Login

Rufen Sie die Seite https://bildungsportal.sachsen.de/magma/ auf, wählen Sie Ihre Hochschule aus (siehe Abbildung 1) und melden Sie sich mit Ihrem Login (welches Sie auch zur Nutzung von OPAL verwenden) an.

Start Zoom


Abbildung 1

Nach dem Einloggen werden Sie direkt in den Bereich "Mein Magma" geleitet (siehe Abbildung 2), in dem Sie Ihre Medien verwalten können. Sollten Sie diesen Tab nicht angezeigt bekommen, beantragen Sie bitte zunächst Autorenrechte für MAGMA beim E-Learning-Support Ihrer Hochschule.

Mein_Magma Zoom


Abbildung 2

Sofern Sie bereits Videos auf MAGMA hochgeladen haben, erscheinen diese "Quelldateien" in der Liste mit dem Dateinamen, dem "Erstellungsdatum" (Datum des Uploads) und der Information über die "Dateigröße" und den Status der letzten Konvertierung. Zudem haben Sie an dieser Stelle die Möglichkeit neue Ordner anzulegen, Dateien umzubenennen, zu verschieben und zu löschen.

6.1.2. Video hochladen

Zum Hochladen neuer Videos klicken Sie im Bereich "Mein Magma > Einzelmedien" auf den Button "Medium hinzufügen". Daraufhin öffnet sich ein Fenster wie in Abbildung 3 dargestellt:

Medium_hinzu Zoom


Abbildung 3

In diesem Fenster können Sie sich zusätzliche Hilfen anzeigen lassen, indem Sie mit dem Mauszeiger auf die Fragezeichen deuten.

Klicken Sie für Dateien bis maximal 500 MB auf den Button "Durchsuchen" um die gewünschte Quelldatei auf Ihrer Festplatte auszuwählen. Wählen Sie die gewünschte Datei aus und bestätigen Sie Ihre Wahl mit "Öffnen" (Abbildung 4).

Bei Dateien über 500 MB empfehlen wir stattdessen die Nutzung des Links "Große Dateien hochladen".

Oeffnen Zoom


Abbildung 4

Ändern Sie nun ggf. noch die Einstellung "Zugriff von außen erlauben" in dem Fenster "Medium hinzufügen" (Abbildung 3). Wird der Zugriff von außen nicht erlaubt, kann das später erzeugte Video nur innerhalb der Plattform "MAGMA" abgespielt bzw. nur über die Lernplattform "OPAL" anderen Nutzern zugänglich gemacht wird. Wenn Sie den Haken bei "Zugriff von außen erlauben" setzen, kann das Video hingegen auch auf externen Webseiten eingebunden werden.

Starten Sie nun das Hochladen auf den MAGMA-Server durch einen Klick auf den Button "OK". In Abhängigkeit von der Dateigröße und der Internetverbindung kann die Übertragung der Datei einige Minuten dauern. Der Fortgang des Uploads wird Ihnen anhand des Balkens veranschaulicht (Abbildung 5). Unmittelbar nach Abschluss der Übertragung können Sie noch Metadaten zu dem hochgeladenen Video eingeben und mit "OK" bestätigen.

Balken Zoom


Abbildung 5

6.1.3. Video konvertieren (browserfähiges Wiedergabeformat)

Nach dem Hochladen des Videos öffnet sich das Fenster "Konvertieren", in dem Sie die Konvertierungsoptionen einstellen können (Abbildung 6).
Um später weitere Konvertierungen für bereits hochgeladene Videos zu starten, wählen Sie das entsprechende Video unter "Mein Magma > Einzelmedien" aus und klicken Sie im Abschnitt "Ihre erzeugten Wiedergabeformate des Mediums" auf den Button "Konvertieren" (siehe Abbildung 9).

Format Zoom


Abbildung 6

Als "Wiedergabeformat" stehen die Optionen "Flash" und "HTML5" zur Verfügung. Im Weiteren wird die Erzeugung von HTML5-Videos erläutert. Wir empfehlen die Verwendung dieses Formates, da nur dieses aktuell in OPAL eingebunden werden kann.

In Abhängigkeit von der Größe der Quelldatei und dem späteren Einsatzzweck, kann die Qualität auf "Mittel" oder sogar "Niedrig" reduziert werden. Wenn das Video später häufig im Vollbildmodus angeschaut wird, weil es auf Details im Film ankommt (z. B. Tafelbild), dann sollte die Einstellung "Hoch" gewählt werden. Bei langen Videos (> 20 Minuten) wird dann aber auch die Dateigröße des konvertierten Videos recht groß. Die Nutzer müssen somit große Mengen an Daten herunterladen, um das Video anschauen zu können. Die korrekte Darstellung des Videos kann unter Umständen beeinträchtigt sein, was sich z. B. durch ein "Ruckeln" des Bildes zeigt.

Mit "OK" starten Sie die Umwandlung des ausgewählten Videos.

Für die Konvertierung Ihrer Datei benötigt MAGMA nun etwas Zeit. Die Dauer ist abhängig von der Größe Ihrer Datei und der aktuellen Auslastung von MAGMA. Über den aktuellen Stand der Konvertierung können Sie sich jederzeit informieren, indem Sie auf den Karteikartenreiter "Konvertierungsstatus" (vgl. Abbildung 7) klicken.

Dort sehen Sie den Fortschritt der Bearbeitung Ihres Auftrages oder ggf. Ihren Platz in der Warteschlange. Die Angaben zu Datei- und Nutzernamen anderer Aufträge sind aus Datenschutzgründen anonymisiert dargestellt. Durch einen "Reload" dieser Seite (durch Klicken auf den entsprechenden Button Ihres Browsers) lässt sich der Fortschritt aktualisieren.

Konvertierungsauftraege Zoom


Abbildung 7

Die erfolgreiche Konvertierung wird auch im Bereich "Mein Magma" in der Spalte "Status" mit einem entsprechenden Icon (grüner Haken) angezeigt. Wenn Sie zusätzlich nach Abschluss der Konvertierung per E-Mail benachrichtigt werden möchten, müssen Sie im Bereich "Mein Profil" den Haken bei "E-Mail speichern" setzen und diese Änderung speichern (siehe ...).

6.1.4. Video-Vorschau

Details Zoom


Abbildung 8

Nach Abschluss der Konvertierung können Sie wie folgt auf das erzeugte Video zugreifen: Wechseln Sie zu "Mein MAGMA" durch Klick auf den gleichnamigen Karteikartenreiter. Wählen Sie aus der dort angezeigten Liste der Quelldateien das gewünschte Video durch Klick auf den Titel des Eintrages aus (vgl. Abbildung 2).

Im Abschnitt "Ihre erzeugten Wiedergabeformate des Mediums" werden Ihnen nun alle konvertierten Versionen des Videos angezeigt. Wenn Sie mit dem Mauszeiger auf das Fragezeichen in der Spalte "Details" deuten (Abbildung 9), werden Ihnen nähere Informationen zum konkreten Video angezeigt. Für die Vorschau auf ein Video klicken Sie auf den Text in der Spalte Qualität.

Details_Format Zoom


Abbildung 9

6.1.5. Video auf externer Webseite einbinden

Wenn Sie die Videovorschau öffnen (siehe voriger Abschnitt, Abbildung 8) sehen Sie unterhalb des Flash-Players den Link "Quellcode zur Einbettung in eine XHTML-Seite". Durch Anklicken wird der Quellcode angezeigt, den Sie kopieren und in den Quelltext einer externen Webseite einfügen können. Dafür müssen Sie unter Sichtbarkeit die Option "Zugriff von außen erlauben" gewählt haben (siehe Video hochladen).