TUD » E-Learning » OPAL-Handbuch » 4. Gruppen » 4.1. Arbeitsgruppen ·
Diskussionsforum
Was fehlt Ihnen an Informationen im Handbuch? Haben Sie Fehler gefunden? Ist etwas unverständlich?

Lassen Sie es uns wissen: Diskussionsforum OPAL-Handbuch
Download

OPAL-Handbuch (21,6 MB)
Version: Juni 2015
OPAL Manual (22,3 MB)
Version: June 2015

CC Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz
 
OPAL-Manual Arabic (4.3 MB)
Version: April 2010

Lizenz: CC Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen
 
OPAL-Kompakt (408 KB)
Version: 08.01.2009
OPAL-Compact English (2.0 MB)
Version: 08.01.2009

Lizenz: CC Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen
Lernplattform
OPAL ist die zentrale Lernplattform der TU Dresden.


Hilfe & Support
für Dozenten und Mitarbeiter

(OPAL-Autorenrechte beantragen, Anmeldung zu OPAL-Schulungen und OPAL-Sprechstunde)

4.1. Arbeitsgruppen

Jeder OPAL-Nutzer kann Arbeitsgruppen anlegen, egal ob er Autorenrechte besitzt oder nicht. Sie sind daher ein geeignetes Mittel zur studentischen Selbstorganisation und der Gruppenarbeit unabhängig von Lernressourcen, die nur von Autoren angelegt und verwaltet werden können (z. B. Kurse).

Im Gegensatz zu Kursen (und den dazugehörigen Lerngruppen) können Arbeitsgruppen in OPAL nicht über eine Suche gefunden oder im Katalog eingetragen werden. Um Teilnehmer einer Arbeitsgruppe zu werden, muss man in diese eingeladen werden. Über eine Einschreibung in eine Arbeitsgruppe zu gelangen ist nicht möglich.

Arbeitsgruppen sind – im Gegensatz zu Lern- und Rechtegruppen – immer kursunabhängig. Daher stehen in Arbeitsgruppen nur die Gruppenwerkzeuge (Kap. 3.4 „Gruppenwerkzeuge“) zur Verfügung, nicht jedoch die Funktionen und Bausteine der Kurse.