TUD » E-Learning » OPAL-Handbuch » 3. Kursbausteine » 3.5. Linkliste ·
Diskussionsforum
Was fehlt Ihnen an Informationen im Handbuch? Haben Sie Fehler gefunden? Ist etwas unverständlich?

Lassen Sie es uns wissen: Diskussionsforum OPAL-Handbuch
Download

OPAL-Handbuch (21,6 MB)
Version: Juni 2015
OPAL Manual (22,3 MB)
Version: June 2015

CC Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz
 
OPAL-Manual Arabic (4.3 MB)
Version: April 2010

Lizenz: CC Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen
 
OPAL-Kompakt (408 KB)
Version: 08.01.2009
OPAL-Compact English (2.0 MB)
Version: 08.01.2009

Lizenz: CC Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen
Lernplattform
OPAL ist die zentrale Lernplattform der TU Dresden.


Hilfe & Support
für Dozenten und Mitarbeiter

(OPAL-Autorenrechte beantragen, Anmeldung zu OPAL-Schulungen und OPAL-Sprechstunde)

3.5. Linkliste

3.5.1. Kursbaustein einfügen
3.5.2. Kursbaustein konfigurieren
3.5.3. Inhalt der Linkliste erstellen

Mit dem Kursbaustein Linkliste können Sie eine Liste mit Internetlinks für Ihre Studierenden bereitstellen. Denkbar wäre der Einsatz dieses Bausteins auch, um eine Liste von Links zu einem bestimmten Thema durch Studierende kooperativ/kollaborativ erstellen zu lassen.

3.5.1. Kursbaustein einfügen

Zuerst fügen Sie Ihrem Kurs den Kursbaustein „Linkliste“ hinzu.

Klicken Sie dazu im Menü "Kursbausteine einfügen" auf den Link "Linkliste" (Abbildung 1) und wählen Sie die Position, an der Sie den Kursbaustein einfügen wollen (Abbildung 2).

1d Zoom


Abbildung 1

2d Zoom


Abbildung 2

3.5.2. Kursbaustein konfigurieren

Konfigurieren Sie den Kursbaustein wie gewohnt, indem Sie Titel und Beschreibung anpassen sowie Sichtbarkeit und Zugang definieren.

Der Zugang kann separat für die Bereiche „Anzeigen“, „Anzeigen und Hinzufügen“ sowie „Anzeigen, editieren und löschen“ eingestellt werden (Abbildung 3).

Dadurch können Sie festlegen, ob der Kursbaustein „Linkliste“ auch von Studierenden um Links ergänzt werden kann („Anzeigen und Hinzufügen“) oder ob Studierende sogar Links von der Linkliste entfernen dürfen („Anzeigen, editieren und löschen“).

3d Zoom


Abbildung 3

3.5.3. Inhalt der Linkliste erstellen

Den Inhalt der Linkliste können Sie als Kursverantwortlicher im Kurseditor im Tab „Konfiguration“ erstellen (Abbildung 4) oder direkt im Kurs bearbeiten. Auch Kursteilnehmer können die Linkliste bei entsprechender Berechtigung direkt im Kurs anpassen. Dazu wählen Sie den Link „Bearbeiten“ (Abbildung 5).

Beim Bearbeiten der Linkliste können Sie ein „Linkziel“, den „Linktitel“ und eine „Beschreibung“ eingeben.

Unter „Linkziel“ fügen Sie den Link/die URL ein, z.B. http://bildungsportal.sachsen.de. Die URL kann auch auf einen beliebigen Kursbaustein in diesem oder einem anderen OPAL-Kurs verweisen. Das „Linkziel“ selbst (die URL) wird im Kurs nicht angezeigt, sondern durch den "Linktitel" ersetzt.

Unter „Linktitel“ können Sie den Titel des Links eingeben, mit dem die im „Linkziel“ eingegebene URL bei der Anzeige ersetzt wird.

Im Bereich „Beschreibung“ können Sie dem Link eine Beschreibung hinzufügen. Diese wird direkt unter dem Linktitel angezeigt wird.

Aktivieren Sie die Checkbox bei „Neues Fenster“, um den Link in einem neuen Browser-Fenster oder -Tab öffnen zu lassen. Verlinkungen auf einen Kursbaustein in diesem oder einem anderen OPAL-Kurs werden stets im gleichen Browser-Fenster geöffnet.

Um weitere Links zur Liste hinzuzufügen, klicken Sie hinter einem Link auf das +. Direkt unter dem Link entsteht eine neue Eingabezeile. Mit Klick auf das – können Links aus der Linkliste entfernt werden.

Haben Sie alle Eingaben vorgenommen betätigen Sie die Schaltfläche „Speichern“.

4d Zoom


Abbildung 4

5d Zoom


Abbildung 5