TUD » E-Learning » OPAL-Handbuch » 3. Kursbausteine » 3.11. Test ·
Diskussionsforum
Was fehlt Ihnen an Informationen im Handbuch? Haben Sie Fehler gefunden? Ist etwas unverständlich?

Lassen Sie es uns wissen: Diskussionsforum OPAL-Handbuch
Download

OPAL-Handbuch (21,6 MB)
Version: Juni 2015
OPAL Manual (22,3 MB)
Version: June 2015

CC Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz
 
OPAL-Manual Arabic (4.3 MB)
Version: April 2010

Lizenz: CC Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen
 
OPAL-Kompakt (408 KB)
Version: 08.01.2009
OPAL-Compact English (2.0 MB)
Version: 08.01.2009

Lizenz: CC Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen
Lernplattform
OPAL ist die zentrale Lernplattform der TU Dresden.


Hilfe & Support
für Dozenten und Mitarbeiter

(OPAL-Autorenrechte beantragen, Anmeldung zu OPAL-Schulungen und OPAL-Sprechstunde)

3.11. Kursbaustein Test

3.11.1. Test erstellen
3.11.2. Test in Kurs einbinden
3.11.3. Test-Konfiguration
3.11.4. Test ändern
3.11.5. Bewertungswerkzeug

Mit Hilfe des Kursbausteins Test haben Sie die Möglichkeit, Wissenstests und Prüfungen zur Leistungsbewertung der Teilnehmer in Ihren Kurs aufzunehmen.

Der Baustein dient in erster Linie dazu, einen zuvor über den internen oder einen externen Test-Editor erstellten Test in die Kursstruktur einzubinden. Mögliche Fragetypen in diesem Rahmen sind Single-Choice-, Multiple-Choice-Fragen, Lücken- und Freitexte sowie Kprim-Fragen. Nach dem Absolvieren eines Tests erhält jeder Teilnehmer eine Übersicht über seine erbrachte Leistung und hat je nach Konfiguration die Möglichkeit, den Test zu wiederholen.

3.11.1. Test erstellen

Bei einem Test handelt es sich um ein eigenständiges OPAL-Element, das unabhängig von Kursen erzeugt und verwaltet wird und wie Kurse eigene Besitzer und Einstellungen besitzt.
Um einen Test in einem Kurs einzusetzen, muss er zunächst über "Meine Einträge" > "Neu erstellen" > "Test" erstellt werden. Hier können Name, Beschreibung und grundlegende Festlegungen, wie u.a. erzielte Gesamtpunktzahl vergeben werden (Abbildung 1).

Einstellung Zoom


Abbildung 1

3.11.2. Test in Kurs einbinden

Um den Test innerhalb eines Kurses nutzen zu können, muss er in den Kurs verknüpft werden. Dafür wird zunächst innerhalb des Kurses mit Kurseditor der Kursbaustein "Test" eingefügt. Dieser Testbaustein liefert die Schnittstelle zum zuvor erzeugten Test. Die rote Fehlermeldung zeigt an, dass der Kursbaustein unvollständig ist, da noch kein Test mit ihm verknüpft wurde (Abbildung 2).

Definieren Zoom


Abbildung 2

Über den Reiter "Test-Konfiguration" kann der entsprechende Test zugewiesen werden (Abbildung 3). Dies können nur Besitzer des Tests tun bzw. können nur eigene Tests ausgewählt werden. Besitzer können analog zu Kursen jederzeit über die Detailseite des Tests hinzugefügt werden.

Auswaehlen Zoom


Abbildung 3

Ein erfolgreich verknüpfter Test ist nach dem Publizieren in der Kursstruktur sichtbar (Abbildung 4) und kann darüber aufgerufen bzw. absolviert und wie alle anderen Kursbausteine vom Kursautor über den Kurseditor editiert werden.

Hinzugefuegt Zoom


Abbildung 4

3.11.3. Test-Konfiguration

Über den Reiter "Test-Konfiguration" sind weitere Einstellungen zur Darstellung und den Resultaten des Tests möglich. Beide Konfigurationsmöglichkeiten beziehen sich auf die Nutzerseite, d.h. wie sehen die Nutzer des Tests ihn und ihre erzielten Ergebnisse (Abbildung 5).

Konfiguration Zoom


Abbildung 5

3.11.4. Test ändern

Wurde der Test erfolgreich verknüpft, kann er jederzeit über den Reiter "Test-Konfiguration" erneut ausgewählt oder mit einem anderen eigenen Test ausgetauscht werden (Abbildung 6).

Test_erstellt Zoom


Abbildung 6

Falls bereits Personen den Test absolviert haben, müssen Sie wählen, ob Sie eine neue Version des Test erstellen und bearbeiten wollen oder den bestehenden Test bearbeiten, wobei nur Textkorrekturen möglich sind (keine neuen Fragen oder Antworten erstellbar).
Diese Unterscheidung ist nötig, um bereits erstellte Lösungen nicht zu verfälschen.
Falls Sie eine neue Version des Tests erstellen, wird nach den Änderungen gefragt, für welche Kurse, in denen der Test benutzt wird, die neue Version benutzt wird. Beim Ersetzen der alten Version wird Ihnen angeboten die zugehörigen Ergebnisse herunterzuladen und zu speichern. Ein Zugriff auf ältere Versionen des Tests ist nicht mehr möglich.

3.11.5. Bewertungswerkzeug

Betreuer und Besitzer des Kurses können die Ergebnisse der Tests im Bewertungswerkzeug des Kurses einsehen und dort gegebenenfalls einen persönlichen Kommentar für jeden Lerner hinzufügen (Abbildung 7). Dies ist für alle bewertbaren Kurselemente, die in den entsprechenden Kurs verknüpft wurden, möglich.

Teilnehmer_waehlen Zoom


Abbildung 7